Zahnarzt wegen Anti-Falten-Spritzen vor Gericht

Ein Düsseldorfer Zahnarzt steht heute vor Gericht, weil er in seiner Praxis Patientinnen mit Anti-Falten-Spritzen behandelt haben soll. Der 57-Jährige sei zu den Behandlungen - unter anderem mit dem Nervengift Botox - nicht berechtigt gewesen, wirft ihm die Staatsanwaltschaft vor. Der Mediziner soll...

22 Published By - t-online.de - 2018.11.09. 01:06
Share |