Geschichte - Hannover: Landtag gedenkt der Opfer der Pogromnacht

Hannover (dpa/lni) - Der niedersächsische Landtag gedenkt heute der Opfer antisemitischer Pogrome vor 80 Jahren. In den Tagen um den 9. November 1938 wurden von den Nazis zentral gesteuert überall in Deutschland Menschen jüdischen Glaubens verhaftet und ermordet, Wohnungen verwüstet sowie Synagogen in Brand gesetzt. Damit wurde die systematische Verfolgung von Juden eingeleitet, nachdem diese bereits seit der Machtergreifung der Nationalsozialisten ständigen Diskriminierungen ausgesetzt waren....

21 Published By - suche - 2018.11.09. 03:21
Share |